Therapiebeginn

Was passiert nach der Anmeldung?

  • Wenn Sie einen Platz für eine Einzeltherapie suchen, wird Ihnen schnellstmöglich ein Platz auf der Warteliste oder ein Termin zu einem Erstgespräch (= therapeutische Sprechstunde) angeboten.
  • Wenn Sie auf der Warteliste stehen, werden Sie von uns angerufen, sobald ein Therapieplatz frei wird (das kann einige Wochen dauern) und zum Erstgespräch (= therapeutische Sprechstunde) eingeladen.
  • Sollten Sie sich für einen Platz in einer Therapiegruppe interessieren, bekommen Sie vor dem ersten Gruppentermin ebenfalls zunächst einen Termin für ein Erstgespräch (= therapeutische Sprechstunde) mit einer unserer Ambulanzleiterinnen, bei dem geklärt wird, ob die Therapiegruppe, die Sie interessiert, wirklich passend für Sie ist.

Bringen Sie zu Ihrem Erst­ge­spräch bitte einen Über­wei­sungs­schein (z.B. vom Haus­arzt oder einem Psych­iater) und die Ver­si­cher­ten­karte der ge­setz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung mit.

Sie suchen einen Therapieplatz?

Hier geht es zur Anmeldung bei unseren freundlichen Sekretärinnen:

Der erste Schritt

Das Erstgespräch

  • Das Erstgespräch wird von einer unserer Ambulanzleiterinnen geführt, manchmal kommt auch eine/r unserer TherapeutInnen hinzu.
  • Im Erstgespräch können Sie alle Fragen stellen, die Sie zu einer Psychotherapie bei uns haben, wir werden Ihnen auch viele Informationen über den Ablauf Ihrer (künftigen) Therapie geben. Vor allem möchten wir im Erstgespräch aber gerne erfahren, was Ihr Anliegen ist und warum Sie eine Psychotherapie wünschen.
  • Normalerweise dauert ein Erstgespräch zwischen 30 und 50 Minuten, abhängig davon, was abgeklärt werden soll.
  • Wenn wir im Erstgespräch übereinkommen, dass eine Psychotherapie bei uns das Richtige für Sie ist, suchen wir eine/n für Sie passende/n TherapeutIn für Sie aus, mit der/m Sie dann fünf probatorische Sitzungen haben, um anschließend über einen Antrag auf Psychotherapie mit diesem/r TherapeutIn zu entscheiden.

Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Störungsbilder, die wir behandeln.

Beginn der eigentlichen Therapie

  • Nach dem Erstgespräch wird Sie der/die TherapeutIn anrufen, der/die von der Ambulanzleitung nach dem Erstgepräch für Sie ausgesucht wurde. Unsere TherapeutInnen haben eigene Therapiehandys, so dass Sie die Nummer, die Sie anruft, vermutlich zunächst nicht kennen.
  • Sie vereinbaren direkt mit Ihrem/r neuen TherapeutIn den Termin für eine erste probatorische Sitzung, die wie alle Therapiesitzungen am IVT stattfindet.
  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zu Ihren Terminen, da immer genau 50 Minuten für Sie freigehalten werden.