Einzeltherapie

Die meisten Behandlungen, die wir durchführen, sind Einzeltherapien.

Das heißt, Sie haben eine/n TherapeutIn, mit der Sie sich meist wöchentlich unter vier Augen treffen, um an Ihrem Problem zu arbeiten und es zu überwinden.

Manchmal ist es sinnvoll, dass eine Einzeltherapie durch eine Therapiegruppe ergänzt wird, dann wird IhrE TherapeutIn das ansprechen und mit Ihnen zusammen überlegen, ob das in Frage kommt. Das kann z.B. der Fall sein, wenn Sie einerseits Ihre depressive Symptomatik in der Einzeltherapie besprechen, aber zusätzlich ein „Soziales Kompetenztraining“ (das ist eines unserer Gruppenangebote) brauchen könnten.

Sie suchen einen Psychotherapieplatz?

Wenn die IVT-Institutsambulanz das Richtige für Sie sein könnte, melden Sie sich gerne bei uns.

Der erste Schritt